werra burgen steig etappe 4- 6
On Tour Step by Step

Werra-Burgen-Steig Etappe 4 – 6

By
on
22. August 2019

Etappe 6: Familienzusammenkunft

Von Wasungen nach Breitungen (26 km)

werra burgen steig etappe 4- 6 schwallungen
Schwallungen

Auf diese Etappe habe ich mich wirklich sehr gefreut! Schon als ich den Plan schmiedete, den Werra-Burgen-Steig zu wandern. Warum? Ganz einfach, eine meiner Schwestern wohnt in Breitungen. Eine bessere Gelegenheit sich zum Essen einzuladen gibt es wohl nicht. ;o)
Gesagt, getan. Wir verabredeten uns abends zum grillen und sie wollte mir sogar ein Stück entgegenlaufen. Das mit dem Aufstehen klappte diesen morgen mal wieder weniger gut, dazu natürlich der obligatorisch verpasste Zug also verlegte ich kurzerhand den Start.

Statt auf der Wasunger Burg Maienluft wanderten Akila & ich direkt am Schwallunger Forst los. Viel zu berichten gibt es über den Abschnitt kaum. Vielleicht das unheimliche knarzen der Bäume im Wind? Es war ein trüber stürmischer Tag, auf den Wurzelpfaden knackte es aus jeder Ecke. Ein bisschen kam ich mir wie Rotkäppchen vor, welches durch den düsteren Wald zur Großmutter lief. Sehr auffällig war hingegen, dass die Wegführung anscheinend geändert wurde. Tatsächlich sogar zum Besseren! Schon um Meiningen herum war mir aufgefallen, dass die Beschilderung wesentlich besser wurde. So auch hier. Dazu wich der ausgeschilderte Weg 2, 3 Mal von meinem auf der Karte ab. Statt uns durch zugewucherte „Gemüsewege“ kämpfen zu müssen, wanderten wir auf anderen Pfaden. Diese behielten den urigen Charme des Werra-Burgen-Steig bei waren aber z.B. weniger steil.

schwallunger forst thueringen
Gruseliger Rotkäppchenwald

Werra-Burgen-Steig Etappe 4 – 6: Seeblick & Alternatives Ende

Kurz vor Breitungen tritt man aus dem Wald heraus und erreicht den Seeblick. Wie der Name schon verrät, hat man von hier aus einen schönen Blick über die Breitunger Seenplatte. Wer Lust hat kann im Gasthaus einkehren, sich stärekn und dabei die Tiere im Wildgehege beobachten. Ich ließ mich mit Akila ein Stückchen unterhalb auf einer Wiese nieder.

Meine Schwester wollte sich hier mit uns treffen. Da wir recht schnell unterwegs waren streckte ich mich dort in der Nachmittagssonne aus. Eigentlich wollte ich ein wenig relaxen, doch Akila hatte andere Pläne. Der Hund war wie vom Hafer gestochen! Sie sprang auf mich drauf und wollte unbedingt mit mir spielen! Anscheinend hätten wir doch von Wasungen aus laufen sollen… Gemeinsam mit meiner Schwester & ihrem Hund Lynn machten wir uns auf zum Endspurt. Statt entlang der Straße auf hartem Asphalt gehen zu müssen, schlug meine Begleitung einen anderen Weg vor. Schön schattig entlang der Werra mit super Bademöglichkeiten für die Hunde. Ich veröffentliche den Alternativweg gerne nächste Woche bei den Karten. Er ist etwas länger dafür aber umso schöner zu laufen.

Werra-Burgen-Steig Etappe 4 – 6: Mit dem Zug im Dunkeln nach Hause

Den Rest des Abends verbrachten wir mit einem wahren Festschmaus. Wenn man den ganzen Tag gelaufen ist, schmeck eben alles einfach doppelt so gut. Meine Schwester brachte Akila & mich nach Einbruch der Dunkelheit noch zum Zug. Normalerweise wäre ich jetzt einfach ins Auto gestiegen aber… naja, die Sache mit dem Zug verpassen und so. Allerdings hat es auch so seine Vorteile, wenn man mal wieder abkürzen will. Dann muss man nicht 2x Geld für das Zugticket ausgeben.

Bis bald,
Svenja & Akila

zillbach werra burgen steig etappe 4- 6
Zillbach

** Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Kaufst du ein verlinktes Produkt, bekomme ich einen Anteil am Verkaufspreis. Du bezahlst dadurch nicht mehr & hilfst mir meinen Blog zu finanzieren. Weitere Informationen erhälst du hier. Danke für deine Unterstützung!

Pages:

1
2
3
TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Svenja Paura

Hi! Mein Name ist Svenja. Wenn ich nicht mit Akila durch die Natur streife oder Geocaches suche, verbringe ich meine Zeit mit Klettern, Yoga, lesen oder zocken. Folge unserer Reise, wenn du mehr über uns erfahren möchtest.

Begleite unsere Reise
Was möchtest du entdecken?