Browsing Tag

Tipps

Rund um den Hund

Was sind unsere wichtigsten Outdoorprodukte?

By
on
23. April 2020
Was sind unsere wichtigsten Outdoorprodukte? Lefdi von Outdoortest hat zu einer Blogparade über genau dieses Thema aufgerufen. Gar nicht so einfach, sich nur für EIN Outdoorprodukt zu entscheiden… Jedenfalls für mich nicht. Es gibt an Akila’s & meiner Ausrüstung nämlich nichts, was mir nicht wichtig wäre. Das Eine? Fehlanzeige… In der Regel lese & recherchiere ich eine Menge bevor ich mir ein neues Outdoorprodukt anschaffe. Dadurch bin ich mit meiner jetzigen Ausrüstung von Socken über Haarband bis hin zu den Rucksäcken außerordentlich zufrieden. Nach einigem hin & her überlegen habe ich mich deshalb für mein liebstes Outdoorprodukt entschieden. Das Eine, welches ich am liebsten trage.
Rund um den Hund

Hilfe, mein Hund ist weggelaufen! – 5 Tipps die wirklich helfen

By
on
15. August 2019
Es ist die Horrorvorstellung schlechthin für alle Hundehalter – der geliebte Vierbeiner ist weggelaufen! Du denkst jetzt vielleicht: „Das kann uns nicht passieren!“, „Mein Hund kommt nicht von der Leine!“ oder „Wir haben ein Rückruftraining absolviert und mein Hund jagt nicht!“ Aber glaube mir, das sind alles Trugschlüsse. Akila & mir ist das auch schon passiert. Erst letztes Jahr! Genau dann als ich überhaupt nicht damit gerechnet habe.
Rund um den Hund

Blinder Hund – was nun?

By
on
4. Juli 2019
Im Frühjahr 2016 wurde beim Routinecheck festgestellt, dass Akila langsam erblindet. Meiner Schwester, die uns begleitete und mir fielen fast die Augen aus dem Kopf. Die Nachricht war für uns ein Schock. War Akila doch in ihrem bisherigen Leben immer topfit gewesen. Nie krank. Immer mit Volldampf voraus. Ihr stürmisches Verhalten ließ sie mit ihren 9 Jahren für uns immer sehr jung erscheinen und vor allem nicht blind! Sollte das jetzt anders werden? Mussten wir unser Zusammenleben nun komplett umkrempeln? Ein blinder Hund im Haus – was ändert sich da?
Rund um den Hund

3 + 3 nützliche Kommandos, die dein Hund auf Tour beherrschen sollte

By
on
27. Juni 2019
Oft haben wir das Gefühl unsere Hunde verstehen uns auch ohne Worte. Je mehr gemeinsame Zeit wir verbringen desto besser wird auch unsere Bindung zueinander. Besonders intensiv merkt man das auf Tour. Die Kommunikation läuft mit jedem Kilometer stillschweigender, harmonischer ab. Doch so ganz ohne Worte geht es dann eben doch nicht. Hiermit meine ich vor allem solche, die deinem Hund sagen, wie er sich in bestimmten Situationen verhalten soll. Kurz gesagt: Kommandos.